Bücherei und Leseclub

Unsere Schulbücherei

Die Freude am Lesen ist in der heutigen Zeit eine Erfahrung, die Kinder immer seltener machen können. Deshalb unterstützen wir unsere Schüler durch eine Schulbücherei, die einen großen Bestand an Kinderbüchern, Sachbüchern, Bücher in englischer und türkischer Sprache sowie Zeitschriften und CDs anbietet.

Im Frühjahr 2016 haben Lehrer, Eltern und Kinder die Bücherei neu gestaltet. Es entstand ein gemütlicher Raum, der zum Lesen, Entspannen, Informieren, Entdecken und Schmökern einlädt.

Alle Bücher sind nach gründlicher Sichtung neu sortiert und mit neuen Signaturen versehen worden. Die Regale sind einzeln nach Themen beschriftet worden, so dass die eifrigen Leser schnell ein Abenteuer-, Grusel- oder Pferdebuch finden können.

Bei über 1000 Büchern ist für jeden etwas dabei, egal ob Leseanfänger, Fußballfan, Tierexperte oder Vielleser, die Kategorien sind vielfältig:

Familiengeschichten, Fantasieerzählungen, Abenteuer und Krimis, Tiergeschichten, Lexika und interessante Sachbücher zu den Bereichen: Geschichte,Sport, Pflanzen, Tiere, Natur, Religion, Kölsche Sprache, Erdkunde, Technik und Medizin.

Und wer mal wirklich nichts findet, dem hilft das Bücherei-Team gerne weiter.

Auch die über 100 Hörspiel CDs befinden sich mittlerweile in flexiblen, bruchsicheren Hüllen und sind nach Hörbüchern und Sachthemen sortiert worden.

Der Besuch der Bücherei ist fester Bestandteil des Stundenplans und wird gerne genutzt. Auch unsere Lehrerinnen und Lehrer leihen sich häufig etwas aus.

Die Einrichtung unserer Bücherei war nur durch die tatkräftige Unterstützung von Eltern und dem Förderverein unserer Schule möglich. Auch für den laufenden Betrieb sind wir für ehrenamtliche Hilfe durch interessierte Eltern stets dankbar.

 

Unser Leseclub

Der Leseclub in der Everhardstraße

Seit Sommer 2016 gibt es an unserer Schule den Leseclub. Hierbei handelt es sich um ein Förderprogramm der Stiftung Lesen (www.leseclubs.de und www.stiftunglesen.de ). Unsere Schüler treffen sich regelmäßig außerhalb des Unterrichts in lockerer Atmosphäre, um gemeinsam zu lesen, zu spielen und kreativ zu sein. Die Stiftung Lesen unterstützt den Leseclub mit Ausstattungsgegenständen, wie - in unserem Fall - mit einem gemütlichem Sofa und vielen neuen Büchern.

Bevor es los ging, sollte unsere Bücherei, in dem der Leseclub stattfinden sollte,  gemütlicher und einladender hergerichtet werden. Kinder der 4. Klassen, Lehrer und Schulleiter räumten den ursprünglichen Raum komplett leer. Dann rückten die Eltern mit Farbtöpfen und Pinsel an. Gemeinsam wurde fleißig und mit viel Elan gestrichen und am nächsten Tag mit Hilfe der Viertklässler Regale und Bücher wieder eingeräumt. Sofa, Teppich, Sitzkissen und viele Pflanzen laden nun ein, um in behaglicher Atmosphäre zu schmökern.

Vierteljährlich bietet der Leseclub zu stets wechselnden Themen unter Anleitung einer Lehrerin neue Einblicke in die Welt der Bücher. So haben wir uns bereits mit Märchen, Fußball und besonderen Sachbüchern beschäftigt. Es wird nicht nur gelesen, sondern auch gebastelt, gemalt, gespielt oder sich unterhalten.

Die Kinder kommen gerne in den Leseclub und üben so, ohne es bewusst zu merken, in freizeitorientierter Lernumgebung das Lesen. Den Schülern steht der Buchbestand der Schulbücherei zur Verfügung. So wird nicht nur das Lesen geübt und der Wortschatz erweitert, sondern auch das Allgemeinwissen vergrößert.